way to islam's Webseite

Napoleon von Tupac's "Outlawz"
konvertiert zum Islam





Ein Interview mit der Deen Show


 

Deen Show: Assalamu aleikum!

Napoleon: Wa aleikum assalam wa Rahmatullahi wa Barakatuh, wie gehts dir?

Deen Show: Alhamdulillah, vielen Dank, dass du heute bei uns bist!

Napoleon: Ich freu mich sehr hier zu sein! Es hat lange gedauert...

Ich war ein Mitglied bei den "Outlawz", eine Gruppe die von Tupac Shakur zusammengestellt wurde. Ich hatte den Namen "Napoleon" und wir waren wie eine Familie. Ich kam durch Kadafi zu den "Outlawz" ...Tupac war sein Patenbruder und wir waren wirklich eine Familie, wir haben zusammen Texte geschrieben, wir haben zusammen Texte aufgenommen. Wir sind zusammen getourt, aber der Lebensstil kam auch dazu.

Und weil ich so aufgewachsen bin, und mit Tupac war, habe ich nie gedacht, dass es so enden würde, wie es geendet ist. Und ich errinere mich dass wir bei "Death Row Records" waren und Tupac hat 20 Millionen Platten von "All Eyez On Me" verkauft.und eines Tages waren wir alle in Tupac's Wohnzimmer und er sagte: "Wisst ihr noch, dass ich immer vom Tod gesprochen habe?" Und er sagte jetzt da ich Geld habe, und ein Haus in Malibu und einen Rolls Royce, ...will ich nicht mehr sterben! Ein paar Monate später wurde er erschossen! Und das war der Moment, als ich das erste mal über den Tod nachgedacht habe!!

Deen Show: Also hast du das alles mitgemacht?

Napoleon: Ja.. ich war mittendrin, ich war 16 als ich mit Tupac war! Und sein Tod und dieser Lebenstil waren der Grund, warum ich angefangen habe zu suchen. Und es kam der Tag, an dem ich New Jersey, meine Gegend, verlassen habe und ich dachte Glücklich sein heißt: Häuser, Geld, Autos! Das ist es was sie im Fernsehen zeigen! Und als ich all diese materialistischen Dinge hatte, dachte ich, jetzt werde ich glücklich!

Es gab eine Zeit wo ich so 23, 24 Jahre alt war und 3 Häuser und viele Autos hatte! Aber wenn ich dann nachts alleine schlafen ging, fühlte ich mich depressiv und ich fragte mich, Warum bin ich nicht glücklich? Ich hatte Geld, Häuser, Autos, aber ich konnte nicht für immer damit leben! Und ich habe es im TV versteckt...Und meine Fans wussten auch nicht wie es in mir drin aussieht, aber jede Nacht habe ich mir dieselbe Frage gestellt.

Ich glaube ernsthaft, dass du nicht glücklich sein kannst, wenn du nicht weißt warum du existierst und wer dich erschaffen hat. Denn Allah sagt... Und die Djinn und die Menschen habe ich nur dazu erschaffen, dass sie Mir dienen. [51:56]

Es ist egal wieviel Geld du hast! Und die Leute können 24 Std. 7 Tage die Woche lächeln aber in ihren Herzen werden sie nicht glücklich. Ich wollte nicht so sterben wie ich gelebt habe, auch wenn ich nie wirklich wusste was nach meinem Tod passiert, wollte ich so nicht sterben!

Deen Show: Wie hast du dann zur Wahrheit gefunden?

Napoleon: Ich war im Tonstudio und mir ging echt „dreckig“, und ich hatte Streit mit meinem kleinen Bruder, und da war ein Muslim der mich beruhigt hat. Und er hat mit mir geredet und er fragte mich: "Was denkst du, wenn du aufwachst und merkst du hast deinen kleinen Bruder getötet?" Und er hat geredet und geredet, und hat gesagt er ist Muslim und er will mich in die Moschee einladen.

Als ich in die Moschee ging, dachte ich da sind so 30 - 40 Leute wie ich, weil ich nicht wusste was mich erwartet. Dann hab ich gemerkt, dass es etwas in der Moschee gibt, was ich in der Musikindustrie oder auf der Straße noch nie gesehen habe. Es war Brüderschaft! Und ich habe mich gewundert warum diese erwachsenen Männer sich umarmen und anlächeln. Und ich dachte mir, naja mal gucken! Und er hat mir die englische Übersetzung vom Quran gegeben.

Also hab ich ihn mit nach hause genommen! Und beim lesen, auch wenn es nur die Übersetzung war, wusste ich, das ist niemals von einem Menschen und ich wusste, das muss vom Schöpfer der Himmel und der Erde kommen! Denn zu dieser Zeit, war ich von Poesie umgeben! Tupac war ein Genie im Schreiben! Und ich wusste wie weit Menschen darin gehen können.

Deen Show: Er ist sozusagen der "Hip Hop Shakespeare".

Napoleon: Ja genau, es gibt sogar Tupac Kurse an Universitäten in ganz Amerika.

Als ich also den Quran gelesen habe, wusste ich, das kann nicht von einem Menschen kommen! Und ich habe versucht mit Drogen glücklich zu werden! Aber Allah sagt im Quran: Diejenigen, welche Glauben und deren Herzen im Gedenken an Allah in Frieden sind, sollten die Herzen im Gedenken an Allah denn nicht in Frieden sein? [13:28]

Und wenn wir Allah gedenken und Ihm dienen, dann bekommen wir ein Gefühl, dass du nicht durch Drogen oder sonstwas auf der Welt bekommen kannst. Denn das ist vielleicht glücklich sein, aber wenn ein Muslim seine Religion praktiziert, dann findet er Frieden in seinem Herzen. Und als ich angefangen habe, den Islam zu praktizieren, dachten meine Freunde ich bin nicht ganz dicht und sie haben angefangen mich anders zu behandeln!

Ich war ein Partymensch, der der immer Stress gemacht hat, und jetzt stand ich hier alleine und alle haben gesagt jetzt spinnt er, irgendwas stimmt mit dem Typ nicht! Also war es am Anfang echt nicht leicht für mich! Ich war immer in den Clubs, und dann habe ich gesagt nein ich komm nicht mehr mit! Und ich war der Typ mit den Drogen, und dann nicht mehr. Und ein Jahr nachdem ich Muslim wurde war ich auf Hadsch, Alhamdulillah Möge Allah es annehmen!

Und die Outlawz waren zu der Zeit auf Tournee! Und das meiste Geld bekommst du auf Tourneen! Und sie haben mich angerufen um mit mir auf Tour zu gehen und ich hab gesagt ich kann nicht! Und sie konnten es nicht glauben. Aber jetzt sind alle von den "Outlawz" Muslime geworden! Alhamdulillah!

Deen Show: Wie kam das, dass die anderen jetzt auch Muslime geworden sind?

Napoleon: Sie alle haben den Islam angenommen Edi war der erste! Nach der Hadsch haben wir viel über den Islam geredet. Und vor 1 Jahr hat Young Noble den Islam angenommen! Er war auch ein Mitglied bei den "Outlawz". Kastro hat vor 6 Monaten den Islam angenommen, als er noch im Gefängnis war! Alhamdulillah, sie sind jetzt alle Muslime!

Deen Show: Dave Chapelle, Scarface, Shaquille O'Neal, Reakwon vom Wu Tang Clan hat gerade den Islam angenommen.

Napoleon: Ghostfacekiller vom Wu Tang Clan hat den Islam angenommen! Ich hab ihn am Flughafen getroffen. Viele kommen zur Religion Alhamdulillah.

Deen Show: Ja Alhamdulillah, alles Lob gebührt dem Schöpfer der Himmel und der Erde, Der die Menschen leitet! Aber du musst es einfach wollen geleitet zu werden, richtig?

Napoleon: Richtig! Wir sollten danach suchen! Und wenn wir aufrichtig danach suchen, wird Allah uns zur Wahrheit führen! Aber wir dürfen nicht rumsitzen und denken Allah kommt und spricht zu mir! Audubillah! Viele haben diese Mentalität, dass sie sagen, "Ich werde nichts tun, bis ich ein Zeichen habe". Die Zeichen sind überall um uns! Wir sehen Menschen sterben! Wir sehen was den Menschen auf der ganzen Welt passiert! Das sind alles Zeichen! Wir sollten alle wissen wollen, was mit uns nach dem Tod passiert! Keiner von uns weiß, wann er stirbt! Aber jeder sollte neugierig sein, was mit uns im nächsten Leben passieren wird. Und wir sollten die richtige Religion haben wollen, in diesem Leben!

Also fragen wir jeden Nichtmuslim, der jetzt zuguckt, dass er einfach über den Islam lesen sollte! Es wird dir nicht schaden, eine Quranübersetzung zu lesen, und es wird dir nicht schaden, die Biografie des Propheten s.a.s. zu lesen. Und wir sagen dir, urteile über den Islam nicht nach uns (Muslimen), denn dann wirst du davor weglaufen! Kein Zweifel! Aber wenn du den Islam nach dem Propheten s.a.s. beurteilst, dann wirst du wissen, worum es geht.

Deen Show: Und was hast du noch für Tipps für die Jugendlichen und Erwachsenen, die dir darin folgen wollen?

Napoleon: Den Tipp den ich jedem geben möchte, der sich in diesem Lebensstil befindet... Wallahi es ist nichts gutes darin! Dieser Weg ist wie jemand der von einem brennenden Haus wegrennt, und dir bescheid sagt, aber du rennst selber rein, damit du es glaubst. So komisch es auch klingt! Und Allah hat die meisten von uns aus diesem Leben geleitet, wir haben das dunkle vom Leben geschmeckt!

Wir wissen, dass nichts gutes daran ist! Also sollten wir die muslimische Jugend fragen, warum laufen die Menschen dann zum Islam? Leute laufen von Millionen von Dollarn weg, um ein einfaches Leben im Islam zu führen! Jetzt sollten sie merken, es ist wegen der Religion Allah's, dem Schöpfer der Himmel und der Erde! Und wir wollen den Leuten sagen: Es gibt keine wahre Zufriedenheit, und keinen Erfolg, ausser im Islam!

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!